Bewegungs- Klang- und Imaginationsreise 2018

Ganzheitliche Ressourcenarbeit, Heilpotenzial von Stimme, Rhythmus, Bewegung , Tanz, Imagination, Burnout-Prophylaxe, Achtsamkeit, Zugang zu inneren Bildern, Symbolen und deiner Kraft

Dieses Seminar möchte dich zu Erfahrungen mit dir und deinen Ressourcen einladen. Bewegungs- und Klang Möglichkeiten kennen lernen und erforschen, Innenwelten zugänglich machen durch erkunden von inneren Bildern, Symbolen und Wesen, mit Stimme und Körper experimentieren, wesentliches fokussieren und Raum geben, Achtsamkeit üben und das Potenzial des „im Moment präsent sein“ entdecken und vertiefen.

 

1. Seminar: Sa, 03. / So, 04. Februar

Samstag, 03. Februar:

Achtsam sein Ankommen im Körper mit Atmung wahrnehmen was ist ( Körpergewicht, Spannung, Gedanken,) Resonanzräume erkunden Mit tönen, klingen, pulsieren… Bewegungsqualitäten erforschen sanft, fliessend, weich, federnd, schwingend, staccato, expandierend, beschleunigend, verlangsamt, Fragen: wieviel innere Teilnahme, welche Intensität, wieviel Raum Rhythmus, Klang, Melodie, Dynamik Bausteine der Musik: Theorie und Praxis Freise Tanzen zu live Musik mit Anleitung Bewegungsimpulse wahrnehmen und sich in den Bewegungsfluss einlassen. Erkunden von inneren und äusseren Bewegungen. Der eigene Raum (Kinesphäre) und der Raum mit seinen Ebenen: untere-mittlere-obere Raumebene         

 

Sonntag, 04. Februar:

Deine kraftvolle Innenwelt Zugang zum eigenen Kraftpotenzial: eine Reise zu inneren Bildern, Symbolen, Archetypen, Helfern in Begleitung von Trommelklängen Archetypen und ihre Wirkung Ein Archetyp als solcher ist unanschaulich und unbewusst, er ist in seiner Wirkung aber u. a. in symbolischen Bildern erfahrbar, wie beispielsweise in Träumen, Visionen, künstlerischen Werken, Märchen und Mythen. Save Place der sichere Raum Einen Raum einrichten, wo es mir wohl ist und ich mich geschützt fühle (schützende Inselerfahrungen) Was braucht es, um kommunizieren und explorieren zu können, um Raum für Veränderung zu gewinnen, frei zu sein für den „Gegenwartsmoment" Freies Bewegen mit Start vom Save Place hinaus in den „offenen Raum“ und bei Bedarf zurück in den „Save Place“.

 

2. Seminar, Sa, 21. / So, 22.April 2018

Samstag, 21. April 2018                                                                                                                                                                              Achtsam sein Ankommen im Körper mit Atmung und bewusst werden was ist (Körpergewicht, Spannung, Gedanken,) in der Präsenz/ gegenwärtigen Moment sein. Wege zur eigenen Kraft mit der Rahmentrommel und Stimme ein Kraftfeld aufbauen und verbunden sein mit sich, der Kraft der Stimme, der Gruppe Mit der Kraft in die Beziehung Spieldialoge: stehend Händedrücken, sitzend Rücken an Rücken: wahrnehmen, Kraftaufbau, Spielen damit…und jetzt wird’s ernst: Kraftübertragen zum Gegenüber mit Hilfe von Boxbrazen Eintauchen in die Elemente in der Ruhe, in Gedanken, der Imagination, mit Klängen und Rhythmen in der Bewegung und im Tanz. Wechselwirkung von Bewegung und Gefühl wie stehen Gefühl und Bewegung in Verbindung und wie kann ich durch Bewegungen meine Gefühle positiv beeinflussen

 

Sonntag, 22. April 2018

Ausdruck von Gefühl mit Musikinstrumenten seinen Gefühlen musikalisch Ausdruck verleihen. Die Bewegung dazu nehmen…verdichten indem nur noch wesentliches bewegt, gespielt wird und durch Wiederholung zu einer Choreographie zusammenfügen. Lösen von muskulären Spannungen durch Bewusstwerden mit Hilfe des Gymnastikballes und der Körperwahrnehmung eine Änderung des Muskeltonus herbeiführen Bewegung vom Innen nach Aussen Der Frühlingstanz: Innere Bewegungen war nehmen, Impulse aufnehmen und sich von den Impulsen führen lassen hin zu äusseren Bewegungen mit live Musik Pulsieren auf Rahmentrommel im Kreis dazu Ruf Antwort mit Stimmimprovisation später auch in Verbindung mit Bewegung.

 

3. Seminar: Sa.20./So.21. Oktober 2018

Samstag, 20. Oktober 2018:                                                                                                                                                       Ankommen im Körper mit der Atmung und bewusstwerden von dem was im Moment ist (Körpergewicht, Spannung, Gedanken,) Achtsam Hören und Tönen. Dem Ausatmen einen Ton geben. Ohne Erwartung und Wertung geben und empfangen. Im Kreis sitzend Tönen, fliessend mit dem Ausatmen. Zuhören und Empfangen in Begleitung mit der Rahmentrommel. Wer möchte, kann ein Instrument dazu spielen, die Stimme begleitend und unterstützend. Bewegter Abschluss vom Morgen mit freiem Tanzen zu live Musik. Authentic Movement / Wertschätzen was ist. Authentisches Bewegen ermöglicht eine Begegnung mit deinem Wesenskern. Impulse wahrnehmen und in Bewegung umsetzen. Eine klare Struktur und eine wertfreie Haltung ermöglichen einen tiefen Kontakt mit dir selber.

 

Sonntag, 21. Oktober 2018

Helferwesen und Krafttiere Kraftwesensuche in Begleitung mit Rahmentrommeln. In einem Tanz kannst du es einladen, durch dich zu Bewegen und zu Tönen. Anschliessend Herbsttanz Freies Tanzen in der Herbstenergie: Loslassen, sich fallen lassen, zur Ruhe kommen, aber auch stürmisch, aufbäumend, wild…

 

4. Seminar : Sa, 24./So, 25. November 2018                                                                                                                               Samstag, 24. November                                                                                                                                                                Ankommen im Körper mit Atmung und bewusstwerden von dem was ist (Körpergewicht, Spannung, Gedanken,) Präsent im gegenwärtigen Moment sein. Wintertanz oder der Tanz der Weisen. Welche Bewegungs-Impulse tauchen auf, wenn wir uns mit der Winter Energie verbinden und wohin führen sie uns im äusseren Raum. Innere, strömende, pulsierende, fliessende Bewegungen aufnehmen und sich von den Impulsen führen lassen hin zu äusseren Bewegungen. Mit musikalischer Begleitung Praktische Einführung auf diversen Musikinstrumenten Instrumente, welche sich gut eignen um ohne Technik harmonische klänge zu entlocken wie das japanische Koto, das Daumenklavier, div. Flöten, der Regenstab etc. Klang Baden Liegen, lauschen, empfangen, tönen, improvisieren mit Stimme und Instrumenten. Save Place. Einrichten eines Wohlfühlortes welcher die Basis ist um Nährendes und Wesentliches zu empfangen. Dein persönliches Mantra, Kraftlied singen. Gemeinsames Suppenessen :-)                                                                    

 

Sonntag, 25. November 2018

Achtsamkeitsübung, Atmen, Chakra Tönen Experimentierfeld mit der Stimme, den Resonanzräumen. Geben und empfangen. Abgrenzung und wahren des eigenraumes Kinesphäre. Chakra Tänze: deine Intuition führt dich. Freies Tanzen und Musizieren (mit einführender Theorie) Eine Gruppe musiziert die andere tanzt.

 

Die Seminarreihe wird von Simone Kaiser und Pesche Hürlimann gemeinsam Geleitet.

Ort: Raum für Tanz und Musik, Reuslistrasse 33, 4450 Sissach 

Infos:

simone.kaiser@bluewin.ch 079 564 39 62

peschepercussion@hotmail.ch 079 730 33 16

Kontaktformular: